Spannendes Finale bei der Lego league district Schärding

Das Metall-Auer Team von der NMS Münzkirchen erreicht den tollen 3. Platz!

Seit dem Herbst 2016 haben sich Teams aus fünf Neuen Mittelschulen des Bezirks Schärding intensiv mit Lego-Roboter beschäftigt. Ihr Können haben sie bei einem spannenden Finale am 20. April in der HTL Andorf eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Kinder und Jugendliche für die Technik zu begeistern ist einer der Gründe, warum die Lego League entwickelt wurde. Innovative Unternehmen aus der Region auf den Techniker-Nachwuchs aufmerksam zu machen und unseren Kids, die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Naturwissenschaften näher zu bringen, haben sich alle Beteiligten an die Fahne geheftet. In diesem Schuljahr starteten wir auch im Bezirk Schärding, die HTL Andorf war sofort bereit, hier federführend die Aktion voranzutreiben und HTL Schüler als Lego Coaches auszubilden. Diese Coaches trainieren die LEGO-Kids der 5 Teilnehmenden Mittelschulen. Die Schüler aus Schärding, Andorf, Raab, Münzkirchen und Riedau wurden in einer ersten Schulungsphase vor Weihnachten ausgebildet „Schüler unterrichten Schüler!“ Nach den Weihnachtsferien mussten die Mittelschüler die Trainingsphase in Eigenregie koordinieren und nach Bedarf durchführen um für den Bezirkswettbewerb gerüstet zu sein. 15 HTL-Schülerinnen und Schülern, die als Coaches tätig waren, unterstützten die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Vorbereitung. Höhepunkt der Aktion war nun das Finale am Donnerstag, 20. April in der HTL Andorf. Insgesamt zwölf Teams aus den fünf Schulen sind angetreten und hatten vier Aufgabenblöcke zu lösen. Mit großer Geschwindigkeit und hoher Präzision sind die Teammitglieder die Aufgabenstellungen angegangen. Jedes Team hatte einen Tisch mit PC für die Programmier- und Konstruktionsarbeiten und konnte jederzeit zum Wettbewerbstisch gehen um Tests mit dem Roboter durchzuführen. Initiiert wurde dieser Wettbewerb vom Techno-Z Schärding und einigen regionalen Unternehmen. Die Firmen Leitz, Metall-Auer, Wallner Automation, ABH, Hot Spot Innviertel, Raiffeisenbank Region Schärding und Leader SauwaldPramtal finanzieren die Lego Bausteine, die Trikots und die Siegerpreise. Um die Schüler für die regionalen Unternehmen zu sensibilisieren, fahren die Lego Kids zu den Unternehmen und bekommen hierbei einen Einblick wie Robotik und Automatisierung in der Praxis funktioniert. Für die nächsten Jahre planen wir die flächendeckende Bespielung vom Bezirk Schärding. Wir möchten allen Schülern der Mittelschulen in der Region die Möglichkeit geben, sich mit der Technik vertraut zu machen.